Spedition Pohl „Verantwortungsbewusst und ressourcenschonend Denken und Handeln“

Als traditionsreichstes mittelständisches Forchheimer Familienunternehmen verfolgen wir eine zukunftsorientierte Unternehmenspolitik, bei der nachhaltiges Handeln verinnerlicht wird und damit langfristig Bestand hat. Fokussiert auf ökonomische, soziale und ökologische Ziele, erbringen wir mit großem Engagement und Verantwortungsbewusstsein einen hohen Qualitätsstandard bei unserem täglichen Handeln.


Verantwortung für unsere Umwelt

Ein aktiver und intelligenter Umweltschutz hat für uns hohe Priorität und wir bieten unseren Kunden die ökonomisch und ökologisch sinnvollste Dienstleistung an. Auch die effiziente Gestaltung sämtlicher interner Logistikprozessketten leistet einen entscheidenden Beitrag in unserem Unternehmen. Für die Spedition Pohl stellt das Umweltmanagement mehr als eine genormte Bescheinigung mit verbindlichen Verfahrensanweisungen dar. Unsere umweltpolitischen Hausaufgaben erledigen wir tagtäglich, weil es vor allen Dingen um Handeln aus Überzeugung und aus einer inneren Motivation heraus geht, die wir nach außen kommunizieren und setzen so ein klares Signal für unsere Kunden: Mit der Spedition Pohl haben Sie einen Logistikpartner an Ihrer Seite, der den ökologischen Herausforderungen eine besondere Priorität beimisst.

Bessere Fahrzeugauslastung

Umwelt- und ressourcenschonende Technologien, sowie die Bündelung von Warenströmen gehören zu unserem täglichen Geschäft. Im Bereich Fuhrpark ist besonders der Dieselverbrauch ein immenser Kostenfaktor und beeinflusst folglich auch die verursachten Emissionen entscheidend. Hier haben sich regelmäßige Verbrauchskontrollen und die Förderung von verbrauchsoptimiertem Fahrverhalten seit Jahren bewährt. Neue und energieeffiziente Fahrzeuge der führenden Nutzfahrzeuganbieter sind für uns hinsichtlich niedriger Verbrauchs- und Emissionswerte ein wichtiges Beschaffungskriterium. Das Anforderungsprofil wird durch die Ausstattung mit rollwiderstandsoptimierten Reifen abgerundet. Im Rahmen des BKrFQG nehmen unsere Fahrer regelmäßig an Schulungen zu einer verbrauchsoptimierten Fahrweise teil und erweitern ihre Qualifikationen.

Intelligente IT im Dienst der Umwelt

Eine IT-optimierte Tourenplanung sorgt für eine optimale Fuhrparkauslastung, verringert so die Verkehrsumläufe und damit die CO2-Emissionen unserer Transporte. Unnötige Wege und Fahrzeiten werden vermieden. Wo möglich, wird eine papierlose Logistik durch Online-Anwendungen unterstützt und liefert unseren Kunden umfassende Informationen zu ihrer Sendung.

Weitere Umweltschutz-Maßnahmen

Für nachhaltigere Ergebnisse im Bereich Immobilien schöpfen wir Energieoptimierungspotenziale durch den Bau unserer Photovoltaikanlage aus, der im Jahr 2012 vollendet wurde. Insgesamt liefern über 10.000 Module eine durchschnittliche Jahresenergie von ca. 2.131.850 kWh. Bei einem 3-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.500 kWh werden mit dem erzeugten Strom in etwa 470 Haushalte versorgt.

Green Logistics – das tun wir schon heute:

Detaillierte Informationen entnehmen Sie den angefügten PDFs.

Green Logistics Hemhofen Deutsch.pdf
Green Logistics Hemhofen Englisch.pdf
Green Logistics Forchheim Deutsch.pdf
Green Logistics Forchheim Englisch.pdf
Menschen transportieren Kompetenz